„Tag des Aufhängers“ – Sinnvolle Anlässe für Ihre Radio-PR

Für eine erfolgreiche Radio-PR ist neben dem Inhalt auch das Timing wichtig. Schließlich will keiner Weihnachtsbeiträge im Sommer hören oder die Geschäftszahlen eines Unternehmens von vor drei Jahren wissen. Aber wie sieht es in den weniger offensichtlichen Fällen aus?

Aufhänger 1: Aktionstage

Eine wunderbare Gelegenheit, um einen Radiobeitrag zu lancieren, ist ein passender Aktionstag. Zum Beispiel zum Valentinstag oder Mutter- bzw. Vatertag. An diesen Tagen ist die mediale Aufmerksamkeit ohnehin hoch und man muss den „Rückenwind“ nur noch nutzen. Gleiches gilt auch für weniger bekannte Aktionstage, wie den Weltumwelttag, den Tag des Kaffees, den Tag des Schlafes, den Weltgesundheitstag, den Tag gegen Einbrüche und und und – Sie sehen, es gibt jede Menge guter Anlässe, die man „mitnehmen“ sollte, um höchstmögliche Reichweiten zu erzielen.

Aufhänger 2: Jahreszeit

Abnehmen im Frühjahr, gut eincremen im Sommer, im Herbst rechtzeitig die Winterreifen aufziehen und sich im Winter vor einer Erkältung schützen – es gibt Themen, die kehren jedes Jahr wieder, weil sie eben jedes Jahr wichtig sind. In diesem Fall ergibt sich das Timing von selbst und sollte auch eingehalten werden. Denn Radio ist ein tagesaktuelles Medium! Relevant ist also, was heute interessiert und die Hörerinnen und Hörer beschäftigt.

Aufhänger 3: Wirtschaft und Politik

Zu den Dingen, die die Hörerinnen und Hörer bewegt, zählen natürlich auch aktuelle Ereignisse und Entscheidungen in Politik und Wirtschaft. Die Strompreise steigen? Ein guter Zeitpunkt für Spartipps. Ein Steuergesetz ändert sich? Dann sind die Ohren nun gespitzt für neue Steuertools. Viele Ausbildungsplätze sind noch frei? Übers Radio erreicht man ein besonders breites Publikum. Die Bahn streikt? Ein Booster für Carsharing Plattformen.

Aufhänger 4: Unternehmensinterne Anlässe

Ihr Unternehmen feiert Jubiläum? Prima! Auch „hausgemachte“ Aufhänger können gute Aufhänger sein. Dabei sollte man sich stets fragen: Ist die Info auch für Menschen relevant, die nicht ins Unternehmen involviert sind? Das zweijährige Jubiläum von Mitarbeiter XY wohl kaum. Feiert das ganze Unternehmen jedoch 50-, 75- oder 100-jähriges Bestehen, sieht die Sache schon ganz anders aus. Wer nämlich so lange erfolgreich am Markt ist, strahlt Qualität und Kompetenz aus. Bei den Verbraucherinnen und Vrebraucher kommt an: Hierauf kann ich mich verlassen.

Aufhänger 5: Das Wetter

Natürlich können wir einen Radiobeitrag vorzuproduzieren und dann auf das perfekte Timing für die Lancierung warten. Das ist nicht nur möglich, sondern oft sogar notwendig, wenn das Thema an ein bestimmtes Wetter gebunden ist. Zum Beispiel bietet sich ein Beitrag über eine Versicherung für Unwetterschäden natürlich besonders gut an, nachdem es ein heftiges Unwetter gab. Genauso läuft ein Beitrag zum Thema Standheizung am besten, nachdem es morgens zum ersten Mal gefroren war.

Aufhänger 6: Feierlichkeiten

Auch die Klassiker unter den Aufhängern sollte man nicht unterschätzen. Gemeint sind Feierlichkeiten, wie Weihnachten, Ostern und Silvester. Das gilt insbesondere für alle Produkte, die sich als Geschenk-Tipp eignen – am besten in Form einer Verlosungsaktion. Hier entstehen regelrechte win-win-win Momente: Die Sender freuen sich, dass sie ihren Hörer:innen eine Freude machen, die Hörer freuen sich, wenn sie beschenkt werden und/oder sie den Gewinn weiterverschenken können. Und all das generiert wiederum Aufmerksamkeit für den Radiobeitrag und das besprochene Produkt.

Aufhänger 7: Veranstaltungen

Große Veranstaltungen bringen denselben Vorteil wie Aktionstage – die Aufmerksamkeit für ein bestimmtes Thema ist automatisch erhöht und bietet ein passendes Umfeld für die jeweiligen Kommunikationsinhalte. Ist das Land beispielsweise im Olympia- oder Fußballfieber sind Beiträge rund ums Thema Gesundheit, Fitness und Ernährung willkommen. Dabei darf man gerne auch um die Ecke denken, zum Beispiel: Sport – Sport schauen – Fernseher! Für das perfekte Sporterlebnis zuhause braucht es die richtige Technik. Wieso also nicht mit dem passenden Equipment glänzen?

Fazit: Ein Blick in den Kalender lohnt sich

Das richtige Timing – manchmal ergibt es sich von selbst, manchmal muss man es konstruieren und manchmal heißt es einfach Füße stillhalten und auf den passenden Moment warten. Das passende redaktionelle Umfeld kann die Reichweite auf jeden Fall begünstigen. Übrigens: Falls Ihnen momentan besonders viele ergonomische Möbel oder Fitnessprogramme ins Auge fallen, könnte es daran liegen, dass heute Tag der Rückengesundheit ist.

Gefällt dir dieser Beitrag ?

Gerne Teilen

Helen Bender

Helen Bender

Weitere Beiträge

Mittendrin statt nur dabei – die Radioreportage

Stellen Sie sich vor, Sie sitzen gemütlich zu Hause, vielleicht mit einer Tasse Kaffee in der Hand, und plötzlich sind Sie mittendrin im Geschehen eines fernen Landes, einer revolutionären wissenschaftlichen Entdeckung oder einer spannenden kulturellen Veranstaltung. Wie ist das möglich? Durch die Magie der Radioreportage!

Mehr lesen »
Nach oben scrollen

Wie können wir Ihnen helfen?

Schreiben Sie uns gerne!